WappenReservistenkameradschaft Schweinheim e.V.
im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. und dem Bayrischen Soldatenbund 1874 e.V.
2018
Montag
24
September

Bitte Meldetermine für folgende Veranstaltungen beachten!

24.09.2018 MA: Fernmeldeausbildung am 02.10.2018
25.09.2018 Erw Kreisvorstandssitzung am 28.09.2018
28.09.2018 Besuch Bayrisches Armeemuseum Ingolstadt am 29.09.2018

Aktuelle Berichte

Sicherheitspolitische Bildung
Rechtliche Nachhilfe vom bayerischen Justizminister

12.09.2018

Bild: Rechtliche Nachhilfe vom bayerischen Justizminister

Prof. Dr. Winfried Bausback

Dass die Bundeswehr als Parlamentsarmee sich „ihre“ Einsätze nicht selbst aussucht, sondern dass die Soldaten von den gewählten Politikern dorthin entsandt werden, ist zumindest uns Reservisten mittlerweile durchaus bewusst. Schwieriger fällt aber die Beantwortung der Frage, aufgrund welcher rechtlichen Grundlagen deutsche Soldaten in fremden Ländern eingesetzt werden dürfen. Zusätzlich gibt es dabei auch noch Unterschiede, ob die Soldaten unter UNO, NATO oder EU Mandat in die Einsätze gehen.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Militärische Ausbildung
Militärpatrouille Niedernberg

08.09.2018

Bild: Militärpatrouille Niedernberg

Am Samstagmorgen den 08. September 2018 war es endlich soweit. Die von langer Hand geplante Veranstaltung „Militärpatrouille Niedernberg“ startete. Hier konnten erfahrene Wettkämpfer oder auch interessierte Reservisten verschiedene Bereiche eines Militärwettkampfes am eigenen Leib erleben. Der ca. 6 Kilometer lange Rundparcours im Raum Niedernberg, der durch die Gemeinde Niedernberg unterstützt wurde, forderte den Teilnehmern einiges ab. Bürgermeister Jürgen Reinhard machte sich selbst vor Ort ein Bild der Veranstaltung.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Öffentlichkeitsarbeit
1. Lauf der Katastrophenschutzkräfte - Gemeinsam „läuft“ es besser

22.07.2018

Bild: 1. Lauf der Katastrophenschutzkräfte - Gemeinsam „läuft“ es besser

Andrea Lindholz, MdB nach Überreichung der Medaille an eine Mannschaft

Als Reservisten der RK Untermain letztes Jahr beim „Oscheffer TSG-Lauf“ als Funktionspersonal (Absperrposten) unterstützten, wurde die Idee zum „1. Lauf der Katastrophenschutzkräfte“ geboren.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Bericht Normandiefahrt
Schweinheimer Reservisten auf den Spuren der Invasion

10.07.2018, von Michael Schmidt, Schweinheim

Bild: Schweinheimer Reservisten auf den Spuren der Invasion

Foto: Hans-Peter Goike

Vom 2. bis 9. Juni führten drei Kameraden der SRK Schweinheim, zusammen mit der Kameradschaft des Ersatzbataillons 887 der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV), eine Fahrt zu den historischen Schauplätzen der alliierten Invasion in der Normandie vom 6. Juni 1944 durch. Während des einwöchigen Aufenthalts konnten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen einen guten Eindruck von den damals hart umkämpften Strandabschnitten und Ortschaften machen. Die hervorragend organisierte Reise wurde für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Quelle: reservisten-schweinheim.de


Sicherheitspolitische Bildung
Operation Libelle

03.07.2018

Bild: Operation Libelle

Mit Brigadegeneral a.D. Henning Glawatz konnte unser Kreisvorsitzender Major d.R. Patrik Eberwein den Leiter der Einsatztruppe „Operation Libelle“ zu unserem Sicherheitspolitischen Informationsabend am 03. Juli begrüßen. Der Schusswechsel der sich während dieser Evakuierungsoperation in Tirana ereignete, gilt als erstes Gefecht deutscher Soldaten seit dem 2. Weltkrieg.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de

Besuchen Sie uns im Internet unter: www.reservisten-schweinheim.de